Name: | Kennwort: | | Automatisch Anmelden | Registrieren | Suchen
Über uns | FAQ | Vergebene Avatare | Wanted/Unwanted
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen

            « Vorheriges Thema     Nächstes Thema »
Seite 67 von 68 [ 673 Beiträge ] , Seite: <  1 ... 64, 65, 66, 67, 68  >
Beitrag Beitrag erstellt am Fr 29. Dez 2017, 02:36,  Re: Charaktervorstellung (Anmeldung)

Nicht die Mama!

Da scheint wohl in deinem Text irgendein Wort drin zu sein, was den Fehler verursacht. Zumindest lässt die Fehlermeldung darauf schließen, dass ein Ausdruck im Text zur Fehlermeldung führt, aber dummerweise halt nicht welcher. Bekommst du die Fehlermeldung nur beim Abschicken oder bereits schon bei der Voransicht?

Laut Google könnte es sogar ein Emoji sein, das zu dem Fehler führt. Aber ich kann dir auch anbieten mir auf Skype den Text zu schicken, dann kann ich schauen, ob ich ihn für dich hier ins Forum bekomme.

Zuletzt geändert von Luke Skywalker am Fr 29. Dez 2017, 02:40, insgesamt 1-mal geändert.

 
Beitrag Beitrag erstellt am Fr 29. Dez 2017, 02:39,  Re: Charaktervorstellung (Anmeldung)

Mick

Die Vorschau funktioniert noch. Soll ich den Text jetzt Satzweise abschicken? :D

Ich versuch es mal etwas gekuerzt:

Ich stelle mir den Charakter als einen aelteren Herren vor, mit tiefen Furchen im Gesicht als Hinterlassenschaft von dem, was er in den letzten 40-50 Jahren so erlebt hat. Er sucht Zuflucht in der neuen Akademie von Luke, allerdings nicht um die Macht zum ersten Mal kennenzulernen, sondern um sie wiederzuentdecken. In meiner Vorstellung hatte er als Kind und Jugendlicher bereits eine Ausbildung im alten Tempel absolviert, kaempfte im Klonkrieg und tauchte dann nach Order 66 komplett ab.
Mein Opi soll kein grosser Held oder Mann von Faehigkeit sein, sondern eher ein Durchschnitts-Jedi. Der wohl einzige Grund fuer sein Ueberleben ist seine Angst und vielleicht auch Feigheit, welche ihn bisher treffsicher um viele Gefahren herum gesteuert hat. Um in der imperialen Zeit nicht als Jedi aufzufliegen hat er den bewussten Versuch unternommen, sich komplett von der Macht abzukapseln. Er hat die Macht immer als einen allumfassenden Ozean empfunden und nun, nach so vielen Jahren der bewussten Dissoziation, ist dieser Ozean in ihm ausgetrocknet. Selbst seine Art und Weise zu gehen, gestikulieren und reden hat er umtrainiert, um sein frueheres Leben und seine Art komplett abzulegen.
Die Idee eine Familie zu gruenden diente zunaechst auch nur als Alibi, wuchs jedoch schnell zu etwas viel groesserem, wertvollerem heran. Er empfand viel Bindung zu seiner Frau und seinem Kind, verlor sie jedoch in dem Moment, in dem er beschloss, doch noch etwas Rueckgrat zu besitzen und fuer eine gute Sache einzustehen. Diese Tragik entwickelte sich erst vor ein paar Monaten und seitdem ist mein Maennlein ruhelos und oft betrunken unterwegs in der Galaxis. Als er von der neuen Akademie hoert erinnert er sich an sein vorheriges Leben und will wieder den Anschluss zur Macht und der Lehre der Jedi suchen, weil sie verspricht, Ruhe in seine tosende Gedankenwelt zu bringen.


 
Beitrag Beitrag erstellt am Fr 29. Dez 2017, 02:41,  Re: Charaktervorstellung (Anmeldung)

Mick

Ah schoen, jetzt hat es geklappt. Wollte am Anfang noch ein bisschen lustig sein und meinen Charakter als 'Imperialen Liebhaber' vorstellen, aber der Computer sagt anscheinend nein dazu. :D


 
Beitrag Beitrag erstellt am Fr 29. Dez 2017, 03:00,  Re: Charaktervorstellung (Anmeldung)

Nicht die Mama!

Wir haben ein intelligentes Forum :P

Hm... Noch ein Jedi der Order 66 überlebt hat? Langsam werden es ein bisschen viele Jedi, welche Order 66 überlebt haben. Da muss irgendwo ein Nest sein *am Hinterkopf kratz*
Die Sache ist halt die, dass Luke gerade einmal 24 Jahre alt ist, vom alten Orden so keinen blassen Schimmer hat und wenn da jetzt aus allen Ecken 'alte' Jedis auftauchen, besteht halt irgendwann der berechtigte Zweifel an seiner Rolle als Anführer der neuen Jedi. Wieso soll man auf das Jedi-Greenhorn hören, wenn man doch erfahrene Jedi aus den Klonkriegen hat? Da wir aber eine neue Generation der Jedi aufbauen wollen sind zu viele Order 66-Überlebende etwas kontraproduktiv, was du hoffentlich verstehen kannst. Es wirkt halt ein wenig seltsam, wenn in den Orginalen von Vernichtung gesprochen wurde, die sogar die großen Meister Yoda und Obi-Wan Kenobi tief in die Versenkung getrieben hat und dann gefühlt jeder zweite Jedi im Forum ein Überlebender von Order 66 ist.

Ist der Punkt, dass er unbedingt schon der Teil der alten Rige vor Order 66 war, essentiell für den Charakter oder könntest du dir auch vorstellen, dass durchaus machtbegabt ist, aber eben bisher nie in der Macht unterwiesen wurde und er somit nie gelernt hat damit umzugehen und er deswegen so einen wirren und unruhigen Geist hat? Deswegen muss er ja nicht gleich vom Alter her ein Teenager sein. Wenn man während der imperialen Zeit bemerkt 'Oops ich spür da was, das ich besser nicht an die große Glocke hängen sollte, also belüg ich mal alle brav', dann kann man jetzt durchaus auch schon Mitte 30 sein. Dann ließe sich das durchaus auch mit dem Verlust der Familie verknüpfen, denn keine Familie ist erfreut zu hören, dass man von Mann und Vater belogen wurde.

Allerdings sage ich dir gleich - Das Praxeum ist alles andere als ein Ort zum Ruhe finden und auch nicht unbedingt eine Sammelstation für Sozialfälle.Luke ist Jedi, kein Psychater :) (und er muss ganz nebenbei die Galaxis mal wieder vor einem Imperator retten)


 
Beitrag Beitrag erstellt am Fr 29. Dez 2017, 03:28,  Re: Charaktervorstellung (Anmeldung)

Mick

Na wenn das so ist, dann vielleicht doch als Imperialer Liebhaber... :D
Ne klar, kann deine Argumentation absolut nachvollziehen. Wusste ja nicht, dass ihr schon so viele Charaktere mit einem solchen Hintergrund habt. Vielleicht koenntet ihr ja diesbezueglich einen kleinen Hinweis unter 'Unwanted' lassen? :)
Danke auch fuer den tollen Vorschlag, wie ich den Charakter anders gestalten koennte. Ich muss mich jetzt mal hinsetzen und ein neues Konzept ausarbeiten. Bin grad auf Arbeit und komm hoffentlich heute Abend dazu. Melde mich dann wieder!


 
Beitrag Beitrag erstellt am Fr 29. Dez 2017, 03:41,  Re: Charaktervorstellung (Anmeldung)

Nicht die Mama!

Ich war der Meinung es stand mal irgendwo mit dabei, aber spontan finde ich es gerade auch nicht mehr. Ich werde alt *am Kopf kratz* Ah meine Erinnerung hat mich nicht getrübt, es steht tatsächlich irgendwo, allerdings in den Bewerbungsregeln und nicht in der Unwanted-Liste. Du hast recht, da sollten wir es wohl auch noch einmal mit aufführen, so geht doch meist der erste Blick in Richtung 'was wird gesucht' und weniger zu 'was muss ich bei der Bewerbung beachten'.

Du für den Vorschlag brauchst du dich nicht bedanken, denn dafür ist dieser Bereich ja da :) Wenn du also Fragen hast, etwas genauer wissen möchtest, dann darfst du hier jederzeit fragen. Wir beißen niemanden, der nicht gebissen werden will. Lieber einmal im voraus mehr gefragt und dann am Ende etwas haben, mit dem alle ihren Spaß haben, als loslegen und am Ende ständig rumbessern zu müssen, weil was nicht ganz passt. Sowas führt nur zu Frust und Frust hat bei einem kreativen Hobby nichts zu suchen.

Dann wünsche ich dir mal einen stressfreien Arbeitstag und meine Wenigkeit wird sich auf der anderen Seite der Welt mal ins Bett verkrümmeln. Bei uns ist es jetzt immerhin kurz vor 4 Uhr morgens :)


 
Beitrag Beitrag erstellt am Fr 29. Dez 2017, 03:48,  Re: Charaktervorstellung (Anmeldung)

Mick

Hab mich schon darueber gewundert zu so einer Stunde noch Antwort von euch zu bekommen. :D
Gute Nacht dir!


 
Beitrag Beitrag erstellt am Fr 29. Dez 2017, 05:46,  Re: Charaktervorstellung (Anmeldung)

Mick

Also Freunde, ich habe jetzt ein wenig darueber gegruebelt wie man fortfahren koennte und bin dabei an einem Charakter steckengeblieben, der bereits im SW Universum existiert. Kyle Katarn, kennt ihr den? War nicht in den Filmen aber es gab eine ganze Reihe Computerspiele in denen er die Hauptrolle einnahm. Hab diese Spielchen frueher echt gemocht, weshalb ich den Charakter gerne bespielen wuerde.
Er hat die altbackene Geschichte eines Imperialen der zur guten Seite ueberlaeuft und auf dem Weg dahin entdeckt, dass er machtempfaenglich ist. Ein Jahr nach Episode 6 erhaelt er ein Lichtschwert und faengt an den Weg der Jedi zu beschreiten. Fuenf Jahre spaeter verfaellt er fast der Dunklen Seite woraufhin er beschliesst, erst einmal auf die Macht zu verzichten. Sein Zoelibat haelt aber nur etwa drei Jahre, nach denen er sich, unter anderem mit Lukes Unterstuetzung, wieder der Macht zuwendet und seinem Orden beitritt.
Jetzt gibt es diesen Orden hier ja noch nicht und ich wuerde den Charakter gerne so umschreiben, dass er in dieses RPG passt. Bleibt nur die Frage ob ihr mir solch einen, im SW Universum >relativ< wichtigen, Charakter anvertrauen wollt. Weiss ja schon, bin nur so ein dahergelaufener Type, aber normalerweise verschwinde ich nicht einfach so und kann auch viel, viel Kritik einstecken. Die lade ich sogar ein, denn wie schon von Luke weiter oben erwaehnt, wir wollen ja alle Spass haben und ich moechte auch versuchen, mich nahtlos einzufuegen. :)
Was haltet ihr davon?


 
Beitrag Beitrag erstellt am Fr 29. Dez 2017, 21:50,  Re: Charaktervorstellung (Anmeldung)

Dunkler Lord der Sith

Aloha! Und Willkommen! ;)

Ich mache es mal kurz: An sich spricht nichts gegen Kyle Katarn und auch nichts dagegen, dass du ihn spielst. :notatrap Wenn es dir gelingt, ihn entsprechend an unsere Forenzeit anzupassen, sehe ich keinerlei Probleme bei der Integration. Also trau' dich ruhig! :trustme

Liebe Grüße

Vespa



 
Beitrag Beitrag erstellt am Fr 29. Dez 2017, 23:56,  Re: Charaktervorstellung (Anmeldung)

Der gemeinsame Freund <3

Also, im Prinzip wäre ein Kyle (ich bin immer geneigt, "Kylo" zu schreiben :uglylaugh ) schon möglich. Allerdings würde ich sagen, lass uns am besten mal im neuen Jahr über Skype austauschen, dann können wir vorher noch etwas darüber sprechen und sehen, wie man das Ganze hinbekommt oder ob da die eine oder andere Abweichung vielleicht sinnvoll wär.

Ich füge dich in den nächsten Tagen dann mal hinzu, nur wie gesagt, aktuell ist es noch etwas schwierig bei mir. :D

Liebe Grüße
CA



 
  1. Onlineanzeige

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

  1. Forenrechte

  • Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
  • Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
  • Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
  • Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
  • Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

     

cron