Name: | Kennwort: | | Automatisch Anmelden | Registrieren | Suchen
Über uns | FAQ | Vergebene Avatare | Wanted/Unwanted
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen

            « Vorheriges Thema     Nächstes Thema »
Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ]
Beitrag Beitrag erstellt am Sa 30. Apr 2016, 12:51,  Geheimdienst: Imperiale Sicherheitsbehörde (ISB)

NPC-Account


Die Imperiale Sicherheitsbehörde


Bild


Überblick

Die Imperiale Sicherheitsbehörde, auch als Imperiales Sicherheitsbüro bekannt, ist eine Organisation, die von Imperator Palpatine ins Leben gerufen wurde, um seine Neue Ordnung von innen heraus aufrechtzuerhalten und stellt die Geheimpolizei und den Inlandsgeheimdienst dar. Die ISB steht aufgrund geheimdienstlicher Befugnisse schon seit ihrer Gründung in starker Konkurrenz zum Imperialen Geheimdienst von Direktorin Ysanne Isard, wobei die ISB im klassischen geheimdienstlichen Bereich längst nicht so erfolgreich ist wie der IGD, dafür diesem in Hinblick auf Moralüberwachung als weit überlegen gilt.

Hauptaufgabe der ISB ist es, die Moral der Truppen und der Ämter des gesamten Imperiums zu überwachen. Es ist zur ständigen Kontrolle des imperialen Staatsapparates verpflichtet, dazu erhält die ISB Zugang zu sämtlichen imperialen Geheimnetzwerken. Außerdem hat es besondere Vollmachten im Umgang mit Ämtern, Einheiten und Abteilungen. Es ist zur Festnahme, in begründeten Einzelfällen aber sogar zu Liquidierungen ermächtigt.

Organisation

Die ISB ist Teil der Kommission zur Erhaltung der Neuen Ordnung, agiert jedoch zu großen Teilen eigenständig und wird nur selten direkt von der KOMENOR kontrolliert. Zur besseren Informationsdichte teilt die ISB seine Informationen mit den verschiedenen Stellen der KOMENOR und gelegentlich auch mit dem Imperialen Geheimdienst. Oberste Abteilung der ISB ist das Zentralbüro mit Sitz auf Coruscant. Ihm unterstehen alle weiteren der folgenden Sektionen:

  • Kommission für Operationen
    Diese Abteilung leitet die Aktionen der ISB und dient somit als bürokratische Schaltzentrale.

  • Vernehmungssektion
    Bei der Vernehmung werden festgenommene Verdächtige verhört. Sie überwacht die „dunklen“ Gefängnisse, in denen die Gefangenen oder Rebellen verhört und im Volksmund ausgequetscht werden. Ein solches Gefängnis ist ein schrecklicher Ort, von dem nur wenige zurückkehren. Das Vorbild sind hierbei die Gefängnisse, die der Imperiale Geheimdienst für seine Subjekte bereithält.

  • Untersuchungssektion
    Die Untersuchung ist die primäre Operationsbasis. Ihr Personal besteht aus gut ausgebildeten und erfahrenen Agenten, welche die von der Überwachung ausgemachten Ziele einer genaueren Untersuchung unterziehen. Die Untersuchungsagenten stehen im direkten Kontakt zum imperialen Militär, um ausfindig gemachte Bedrohungen für das Imperium schnell und effektiv mit massiver Feuerkraft vernichten zu können.

  • Überwachungssektion
    Die Agenten der Überwachung sind damit beauftragt, Personen oder Aktivitäten, die dem Imperium schaden oder den Staatsfeinden nützen könnten, aufzuspüren. Sie nennen es "Vernichtung des gedanklichen Widerstandes".

  • Vollstreckungssektion
    Als einzige Sektion greift die Vollstreckung auf Hilfspersonen zurück, die nicht Teil der KOMENOR sind. Das bringt sie teilweise in Konflikt mit der Inneren Sektion, die den Einsatz von nicht doktriniertem Personal als zu riskant ansieht. Die Arbeitsweise der Vollstreckung hat jedoch den Vorteil, dass sie Hilfspersonen auch bei Aufträgen einsetzen kann, die besser nicht von KOMENOR-Mitgliedern ausgeführt werden sollten.

  • Umerziehungssektion
    Wenn ein Mitglied der KOMENOR, der Streitkräfte oder eines Amtes von der Inneren Sektion eines Verbrechens beschuldigt wird, wird es an die Abteilung Umerziehung überstellt. Üblicherweise kehren sie anschließend in die KOMENOR oder ihre ursprünglichen Positionen zurück, wenn auch häufig in eine niedrigeren Position als zuvor. Es wird berichtet, dass manche "Umerzogenen" sich anschließend seltsam verhielten. Es wird daher davon ausgegangen, dass die Umerziehung notfalls auch auf die Methode der Gehirnwäsche zurückgreift.

  • Innere Sektion
    In der Inneren Sektion findet durch sogenannte Loyalitätsoffiziere die Moralüberwachung der Truppen und sowie die Überwachung der KOMENOR statt. Sie überwachen die ständige Aufrechterhaltung der Neuen Ordnung in Handlung enund Gedanken. Potenzielle Verräter eliminiert diese Sektion. Es ist die Sektion mit den meisten Vollmachten. Agenten der Inneren Sektion dienen zum Teil undercover innerhalb des imperialen Militärs und überwachen größere Verbände direkt vor Ort. Generell wird davon ausgegangen, dass jedes größere Kriegsschiff mindestens einen verdeckten Agenten an Bord hat.

  • ISB-Sturmtruppen
    Die internen Sturmtruppen der ISB sind nicht nur fanatisch, sondern auch absolut loyal und durch mehrere Stufen des geistigen Drills gegangen. Sie dienen als abkommandierte Gewalt des Imperators und dienen den Standardagenten als Geleitschutz oder Exekutive bei der Festnahme von potenziellen Verrätern. Außerdem werden ISB-Sturmtruppen häufig verdeckt in normale Sturmtruppeneinheiten versetzt, um Moral und Gesinnung innerhalb dieser Truppe geheim zu überprüfen.



Text von Darth Vesperum und Cassio


 
  1. Onlineanzeige

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  1. Forenrechte

  • Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
  • Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
  • Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
  • Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
  • Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

     

cron