Name: | Kennwort: | | Automatisch Anmelden | Registrieren | Suchen
Über uns | FAQ | Vergebene Avatare | Wanted/Unwanted
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen

            « Vorheriges Thema     Nächstes Thema »
Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ]
Beitrag Beitrag erstellt am Mi 23. Okt 2013, 17:41,  Militär: Sturmtruppenkorps

NPC-Account


Das Sturmtruppenkorps


Bild
Bild

Bild
Überblick
Die Sturmtruppen sind die Elite des imperialen Militärs. Sie bildeten sich unmittelbar nach dem Fall der Alten Republik aus den ehemaligen Klontruppen. Obgleich sie gemeinsam mit der imperialen Armee und der Flotte zusammenarbeiten, stellen die Sturmtruppen eine separate Einheit dar, welche auf den Imperator selbst vereidigt ist und unter seinem Kommando steht. Sie zeichnen sich besonders durch ihre fanatische Loyalität gegenüber dem Imperator aus, welche sie auch bereitwillig für diesen in den Tod gehen lässt. Im Gegensatz zur Zeit der Alten Republik bestehen die Sturmtruppen nur noch zu einem geringen Teil aus Klonen, sondern zu überwiegender Zahl aus rekrutierten Berufssoldaten.

Verglichen mit den Ausbildungen der anderen Teilstreitkräfte ist die der Sturmtruppen von enormen physischen und psychischen Belastungen geprägt. Zur Ausbildung eines Sturmsoldaten gehören alltägliches Nah- und Fernkampftraining, sowie die Erlernung der Neuen Ordnung. Durch psychische Indoktrination wird den Anwärtern jegliches Individualgefühl im Kampf genommen und durch absolute, uneingeschränkte Loyalität dem Imperator gegenüber ersetzt. Sie werden zu gehorsamen Soldaten dressiert, die keinen Befehl in Frage stellen. Weiterhin werden die Rekruten auf eine große Opferbereitschaft gedrillt und jedwede Furcht vor dem Tod wird ihnen ausgetrieben.
Bild

Das Aufgabenfeld der Sturmtruppen ist breitgefächert. Ob groß angelegte Offensiven, Entermanöver, Wach- oder Garnisonsdienst - das Korps ist in der Lage, jedwede Mission zu übernehmen. Da einige Schlachtfelder eine besondere Vorgehensweise erfordern, existieren zahlreiche spezialisierte Truppenverbände des Korps. Die bekanntesten sind die Spürtruppen, deren Aufgabe in der Aufklärung und gezielten Störung feindlicher Truppenverbände besteht. Schneetruppen wiederum werden zumeist auf Planeten mit einer besonders niedrigen Temperatur eingesetzt, wo die gewöhnlichen Sturmtruppen nicht operationsfähig wären. Das Gegenstück dazu stellen die Sandtruppen dar, welche auf eher heißen Planeten zum Einsatz kommen.

Standardmäßig besteht die Ausrüstung eines Sturmsoldaten aus einer Ganzkörper-Plastoidrüstung, welche über einem schwarzen, enganliegenden Overall getragen wird. Die Panzerplatten sind qualitativ verarbeitet und in der Lage, leichten Blasterbeschuss, Granatsplitter und in manchen Fällen sogar schweren Blasterbeschuss auszuhalten. Zivile Waffen haben in aller Regel wenig Chancen, die Rüstung zu durchschlagen. Gegen die schwereren Militärkaliber bietet die Rüstung dagegen nur wenig Schutz. Jede Rüstung verfügt außerdem über einen kleinen Tornister, der am Rücken befestigt ist und Lebenserhaltungssysteme beinhaltet. Dadurch ist es Sturmtruppen möglich, auch für kurze Zeit im Vakuum zu verharren. Des Weiteren gibt es für unterschiedliche Schlachtfelder unterschiedliche Rüstungen. So sind die Rüstungen Schneetruppen mit einer besonderen Modifikation versehen, die es ihnen ermöglicht auch unter den niedrigsten Temperaturen gefechtsfähig zu sein. Bei den Sandtruppen ist es das genaue Gegenteil, ihre Rüstungen sind dergestalt modifiziert, dass sie unter großer Hitze operabel bleiben.

Die Sturmtruppen sind in nummerisch geordnete Legionen unterteilt. Zumeist sind sie an Bord einer imperialen Flotte stationiert, um von dort aus mobil agieren zu können. Einige Legionen haben sich in ihrer Geschichte besonders hervorgetan, wodurch sie einen besonderen Beinamen erhielten. Dazu gehörte etwa die berüchtigte die 501. Legion, welche aufgrund ihres langen Dienstes unter Darth Vader den Namen „Vaders Faust“ erhielt, nach der Schlacht von Endor jedoch aufgelöst wurde.

Organisation

Bild


Hierarchie

Die Rangstruktur im Sturmtruppenkorps ähnelt weitestgehend der der Armee. Ein wichtiger Unterschied besteht jedoch darin, dass ein Sturmsoldat höchstens den Dienstgrad eines Hochobersts erreichen kann. Mit den Generalsrängen verlässt ein Sturmtruppenoffizier das Korps, um als Armeegeneral zu dienen.

Ausstattung und Bewaffnung
Bild

Die Bewaffnung der Sturmtruppen setzt sich für gewöhnlich aus dem E-11 Blastergewehr und einem speziell für jeden Soldaten gesicherten Thermaldetonator zusammen. Einige Soldaten tragen je nach Einsatzspektrum auch andere Waffen wie etwa den DLT-19 Blaster, welcher im Vergleich zum E-11 eine weitaus stärkere Feuerkraft und Reichweite aufweist. Die Spürtruppen tragen häufig ein E-11 Präzisionsgewehr bei sich, welches auf ihr Aufgabenprofil zugeschnitten ist. Ein weiteres Ausrüstungsstück ist der Gürtel, welchen jeder Soldat um die Taille trägt. In diesem sind Werkzeuge, Erste-Hilfe-Sets und Energiezellen für die Blasterwaffen enthalten.

Im normalen Dienst tragen alle Offiziere schwarze Uniformen, welche lediglich mit den gewöhnlichen Rangabzeichen versehen und frei von imperialen Hoheitszeichen sind. Im Kampfanzug trägt kein Soldat sichtbare Dienstgradabzeichen, damit dem Feind die Kommandostruktur nicht offenbart wird. Die Informationen sind für die Sturmtruppen im HUD ihres Helmes einzusehen.

Auf dem Schlachtfeld wird die unterschiedliche Stellung des Soldaten durch verschiedenfarbene Schulterklappen differenziert:
  • Keine Schulterklappe: Mannschaften
  • Schwarze Schulterklappe: Unteroffiziere
  • Weiße Schulterklappe: Spezialisten
  • Orangene Schulterklappe: Offiziere
  • Rote Schulterklappe: Legionskommandeur

Eid der Sturmtruppen

Jeder Sturmsoldat, der seine Ausbildung erfolgreich bestanden hat, schwört an deren Ende in einer feierlichen Vereidungszeremonie mit seiner gesamten Einheit einen Eid, welcher ihn an seinen Dienst unter dem Imperator bindet.

Wortlaut: „Hiermit schwöre ich Kaiser und Imperator Vesperum meine ewige Treue. In seinem Namen werde ich die Feinde des Imperiums niederstrecken oder bei dem Versuch mein Leben geben. Sein Wille ist der meine, sein Befehl soll meine Aufgabe sein. Niemals werde ich vom Kampf weichen und niemals das Wort gegen ihn erheben.“.



Text von Cato Scarian und Darth Vesperum


 
Beitrag Beitrag erstellt am So 7. Mai 2017, 23:48,  Re: Militär: Sturmtruppenkorps

NPC-Account


Besondere Einheiten der Sturmtruppen



Schattensturmtruppen (Shadow Stormtrooper)
Bild

Die Schattenlegionen sind auf Vorschlag des IGD-Offiziers Cronal und als Reaktion auf das erneute Aufkommen der Jedi entstandene Sturmtruppen des Imperialen Geheimdienstes. Sie werden aus fähigen Sturmtruppen rekrutiert und erhalten auf Byss eine spezielle Ausbildung, die auch den Kampf gegen Machtnutzer, insbesondere Lichtschwerter, und den Widerstand gegen Gedankenmanipulationen umfasst. Hierbei wirken Dunkle Jedi an der mehrmonatigen Ausbildung der Schattensturmtruppen auf Byss mit. Nach Idee Cronals sollen die Schattensturmtruppen insbesonders als „Jedi-Killer“ in Anbetracht eines künftigen Ordens unter Luke Skywalker agieren und werden zu diesem Zweck intensiv am Vibroschwert und im unbewaffneten Nahkampf geschult. Ihre Fähigkeiten am Blaster entsprechen denen regulärer Sturmtruppen.

Die Einheiten sind noch nicht vollständig aufgestellt und ihre Ausbildung und Ausrüstung stellt ein langwieriges, aufwendiges Unterfangen dar, daher wird nur eine Zahl von wenigen Zügen angestrebt, zumal sie in der Regel ohnehin in kleinen Sondereinheiten von zwei bis fünf Soldaten agieren. Die Schattentruppen unterstehen de jure zwar dem Oberkommando der Sturmtruppen, sind in deren Reihen aber als Spezialtruppen zur besonderen Verwendung des IGD und des Dunklen Lords persönlich eingegliedert.

Schattensturmtruppen sind mit einem E-11 Blastergewehr, einem Vibroschwert und einem Thermaldetonator ausgestattet. Die Panzerung gleicht optisch der regulärer Sturmtruppen, ist jedoch tiefschwarz. Ihre Charakteristika ähneln der Panzerung der Sturmkommandos: Sie ist mit Reflec überzogen, das dafür sorgt, dass Thermoscanner und Radargeräte Schwierigkeiten haben, die Soldaten aufzuspüren. Eine optische Tarnung besteht jedoch nicht.


Todestruppen (Death Trooper)

Bild
Die Todestruppen sind eine geheime Elite-Einheit von speziell ausgewählten sowie ausgebildeten Sturmtruppen, die während ihrer Ausbildung oder des regulären Dienstes mit herausragenden Leistungen auffällig wurden. Der Geheimdienst zeichnet sich für ihre Ausbildung und Auswahl verantwortlich. Sie gelten, sofern bekannt, als außerordentlich kampfstark und fähig. Ihr Einsatzprofil kann gezielte Tötungen oder verdeckte Einsätze umfassen. Zumeist werden sie besonders wichtigen imperialen Würdenträgern als Leibgarde zugeteilt, um diese bei Ausübung ihrer Pflichten zu schützen und zu unterstützen. Todestruppen hinterfragen ihre Befehle nicht und agieren mit kalter Effizenz.

Ihre Primärwaffen bestehen aus modifizierten Versionen der imperialen Standardwaffen. Darunter fallen die leistungsstarken E-11D Blastergewehre und modifizierte DLT-19. Auch führen sich wirksame C-25 Sprenggranaten mit sich. Ihre Körperpanzerung ist hochwertig und schwarz gefärbt. Ihre mit verschiedenen geheimen Instrumenten ausgestatteten Helme umfassen im Besonderen einen VoiceScrambler. Ihr Einheitenname bezieht sich auf ein legendäres Waffenforschungsprojekt der Erweiterten Waffenforschung, welches nie veröffentlicht wurde.


 
  1. Onlineanzeige

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  1. Forenrechte

  • Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
  • Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
  • Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
  • Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
  • Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

     

cron